Schmuckes Einfamilienhaus an bevorzugter Lage

Ort: 9565 Bussnang TG
6 Zimmer

Beschreibung

– Freistehendes 6 Zi-Einfamilienhaus
– Grosszügige Gartenanlage mit Blumen- und Gemüsebeeten und Obstbäumen
– Garage mit Werkstatt und 1 Autoabstellplatz
– Grosser Schopf mit angebauter Pergola
– Gute Auto und Öv-Verbindung

Lagebeschreibung:
Bussnang, die Gemeinde mit «Zug»!
Die Politische Gemeinde Bussnang besteht aus 8 Dörfer und 10 Weiler und liegt im Mittelthurgau. Die Gemeinde umfasst ein Gebiet vom linken Ufer der Thur gegenüber Weinfelden, bis hin zu den südlichen Höhen des Furtbachtals.
Die Liegenschaft steht am nördlichen Rande von Bussnang, an sehr ruhiger, erhöhter Lage an einer wenig befahrenen Strasse und grenzt nördlich an die Landwirtschaftszone. Sie ist nach Süden ausgerichtet und somit ganztags besonnt.

Eckdaten:
Gemeinde Bussnang TG, Kataster-Nr. 301, Bauzone W2b – 2 Vollgeschosse, AZ 0.4, Baujahr Wohnhaus 1982 + Schopf 1990, Grundstücksfläche 1’171 m2, Netto-Wohnfläche ca. 164 m2 plus Nutzfläche ca. 62.2 m2, Kubatur Wohnhaus 960 m3 +Schopf 154 m3, GVTG-Nr. 15/1/112 + 15/1/188.

Liegenschaftsbeschrieb:
Bei dieser Liegenschaft handelt es sich um ein schönes Haus mit freistehendem Schopf auf einem grossen, sonnigen Grundstück. Es birgt ein riesen Potenzial für eigene Ideen im Innern wie auch im Garten. Der grosse Garten bietet viel Platz für Blumen- und Gemüsebeete, Sträucher und Obstbäume aber auch einfach für spielende Kinder und ruhesuchende Eltern. Die Umzäunung, das schmideiserne Eingangstor, das offene, breitgeschwungene Treppenhaus aus Marmor mit Schmideisengeländer und vieles mehr, verleihen dem Haus einen noblen, mediterranen Touch.

Renovationsbedarf:
Das ganze Haus ist im heutigen Zustand sofort bewohnbar. Es entspricht zwar nicht mehr dem heutigen Standard, wurde aber stets gut unterhalten. Mängel gibt es keine. Allerdings sind seit 1982 kaum Renovationen getätigt worden ausser der Küche. Aber auch diese ist bereits wieder in die «Jahre» gekommen, ausgenommen die Geräte. Nebst den normalen Renovationen bei einem Neubezug (streichen und z.T. Bodenbeläge ersetzen), könnten aus energietechnischen Überlegungen einige Renovationen wie neue Fenster, neue Heizung, neuer Boiler und ev. eine zusätzliche Aussenisolation der Fassade, in Betracht gezogen werden. Je nach Anspruch könnten auch die Küche und die Bäder erneuert werden.

Sie sind interessiert an diesem hübschen Haus und möchten Näheres über es erfahren? Gerne stelle ich Ihnen die Verkaufsdokumentation mit Grundrissen und vielen weiteren Informationen zu. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und Sie durch diese grosszügige Liegenschaft zu führen.